Gradtage Übersicht 2001-2017

 

2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
 
   
 
           
 

 

Erklärung der Begriffe:

 
Heizgradtage:
Berechnung: Liegt der Temperatur-Mittelwert des Tages unter dem einstellbaren Basiswert (18°C) wird die Differenz vom aktuellen Mittelwert zum Basiswert zu den Heizgradtagen addiert.
-> Amerikanische Berechnung der Heizgradtage.
 
Kühlengradtage:

Berechnung: Liegt der Temperatur-Mittelwert des Tages über dem einstellbaren Basiswert (18°C) wird die Differenz vom aktuellen Mittelwert zum Basiswert zu den Kühlengradtagen addiert.

 

 
Wachstumsgradtage

Berechnung: Liegt der Temperatur-Mittelwert des Tages über dem einstellbaren Basiswert (5°C) wird die Differenz vom aktuellen Mittelwert zum Basiswert zu den Wachstumsgradtagen addiert.

 

 
X-Heizgradtage

Berechnung: Liegt der Temperatur-Mittelwert des Tages unter dem einstellbaren Basiswert (12°C) wird die Differenz vom aktuellen Mittelwert zum Cutwert (20°C) zu den Gradtagen addiert.
-> Europäische Berechnung der Heizgradtage

 

Die Definition vom DWD mit Links auf ausgewählte Deutsche Stationen mit Gradtagen.

 

homeHome