Archiv>2019: Ereignisse

 Klimadiagramm    Wettertage    Ereignisse    Berichte und Grafiken   Abfrage  

Januar

  • Der Januar war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 2.6°C zu warm (+1.4°C) und mit 56 mm Niederschlag (140 %) zu feucht. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -6.3°C und +10.0°C.

    Mehrfach gab es etwas Schnee aber immer nur für ein paar Stunden. In der zweiten Monatshälfte wurde es deutlich kälter und sogar ein Tag mit Dauerfrost war dabei. Die Sonne war selten zu sehen. .

    Die Wettertage in der Übersicht: Ein Tag mit Dauerfrost, an 14 Tagen lag die die Temperatur unter 0°C und an 30 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom Januar. WebLog vom Januar 2019.

Februar

  • Der Februar war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 5.8°C viel zu warm (+3.3°C) und mit 12 mm Niederschlag (30 %) viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -2.2°C und +19.4°C.

    In der zweiten Monatshälfte waren die Tage sehr mild, aber die Nächte blieben kalt und es gab es immer wieder leichten Frost. Ansonsten gab es keinen Schnee mehr, kaum Regen und viel Sonnenschein.

    Einen neuen Stationsrekord gab es auch: Mit 11.6°C war der Mittelwert der Tageshöchstwerte im Februar so hoch wie noch nie.

    Die Wettertage in der Übersicht: Kein Tag mit Dauerfrost, an 12 Tagen lag die die Temperatur unter 0°C und an 10 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom Februar. WebLog vom Februar 2019.

März

  • Der März war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 9.1°C viel zu warm (+3.2°C) und mit nur 28 mm Niederschlag (63%) viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -1.1°C und +21.6°C.

    Der März startete eher kühl mit etwas Regen, erst gegen Ende wurde es deutlich wärmer aber die Nächte blieben kalt mit vereinzelt etwas Bodenfrost.

    In den ersten 10 Tagen gab es auch viel Wind mit bis zu 100 km/h am 10.03.

    Die Grünlandtemperatursumme von 200 wurde am 03.03. erreicht und die Zierkirschen in Schwetzingen blühten zum Monatsende richtig auf.

    Die Wettertage in der Übersicht: 0 Tage mit Dauerfrost, 1 Tag mit mit einer Temperatur unter 0°C und an 4 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom März. WebLog vom März 2019.

April

  • Der April war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 12°C zu warm (+2.1°C) und mit nur 37 mm Niederschlag (70%) viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 0.8°C und +27.1°C.

    Es ging kühl los mit etwas Regen, am 14.04 war es noch kälter mit Schnee im Odenwald. Ab 15. April wurde es aber deutlich wärmer mit in Summe 6 (sechs) Sommertagen. Gegen Ende wieder kühler mit etwas Regen.

    Am 24.04 gab es durch eine Böenfront Wind mit bis zu 77 km/h.

    Die Wettertage in der Übersicht: 0 Tage mit Dauerfrost, 0 Tag mit mit einer Temperatur unter 0°C, an 3 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C und 6 Sommertage.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom April. WebLog vom April 2019.

Mai

  • Der Mai war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 13.6°C etws zu kühl (-0.8°C) und mit 52 mm Niederschlag war es wieder zu trocken (69 %). Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen +1.5°C und +25.5°C. Es gab auch viel Sonne mit über 190 Stunden (90 %).

    Die erste Monatshälfte war viel zu kühl mit immer wieder mal Regen. In der zweiten Hälfte war es deutlich wärmer wobei der 21.05 mit über 30 mm Niederschlag total verregnet war. Es gab nur einen Sommertag!

    Die Wettertage in der Übersicht: An 0 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 1 Sommertag mit über 25°C und 0 heiße Tage mit über 30°C.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom Mai. WebLog vom Mai 2019.

Juni

  • Der Juni war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 22.0°C viel zu warm (+4.4°C) aber mit 60 mm (78%) wieder viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 8.8°C und +38.6°C. Es gab auch sehr viel Sonnenschein mit über 264 Stunden (123 %).

    Der Juni war heiß, nur der Juni 2003 war noch heißer. Viel Regen gab es am 11.6 und 20.6, sonst fast nur Sonne und teils extreme Hitze mit 13 Tagen über 30°C und mehreren Tropennächten. Die Station vom DWD in Mannheim hat mit 38.9°C einen neuen Rekord für einen Junitag aufgezeichnet.

    Die Wettertage in der Übersicht: An 0 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 24 Sommertage mit über 25°C und 13 heiße Tage mit über 30°C. 3 Tropennächte.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom Juni. WebLog vom Juni 2019.

Juli

  • Der Juli war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 22.0°C viel zu warm (+2.5°C) und mit 51 mm (66%) wieder viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 9.2°C und +39.7°C. Es gab auch viel Sonnenschein mit über 240 Stunden.

    Der Juli war anfangs eher kühl mit einigen Gewittern und sogar einen Tornado an der Weinstraße. Danach wurde es heiß mit bis zu 39.7°C am 25.07. Damit war es der zweitwärmste Tag in unserer Region seit es Wetteraufzeichnungen gibt. Die Station am Flugplatz kam auf 40.0°C und der DWD in Mannheim Vogelstang auf 39.5°C. Zum Monatsende gab es nochmal viele Gewitter mit örtlich bis zu 50 mm Regen.

    Die Wettertage in der Übersicht: An 0 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 22 Sommertage mit über 25°C und 11 heiße Tage mit über 30°C. 4 Tropennächte.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom Juli. WebLog vom Juli 2019.

August

  • Der August war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 21.6°C viel zu warm (+2.8°C) aber mit 60 mm (101%) gab es normal viel Regen. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 11.6°C und +33.7°C. Es gab auch viel Sonnenschein mit über 230 Stunden.

    Der August war anfangs feucht und warm, in der zweiten Monatshälfte wieder heiß und trocken.

    Die Wettertage in der Übersicht: An 0 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 23 Sommertage mit über 25°C und 12 heiße Tage mit über 30°C. 4 Tropennächte.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom August. WebLog vom August 2019.

September

  • Der September war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 16.5°C leicht zu warm (+1.2°C) und mit 66 mm (122%) gab es sogar zu viel Niederschlag. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 6.4°C und +27.6°C.

    Der September legte los mit einer Tropennacht, danach blieb es sonnig und warm außer an den Tagen mit Regen. Vor allem zum Monatsende gab es fast jeden Tag Niederschlag.

    Die Wettertage in der Übersicht: An 0 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 8 Sommertage mit über 25°C, keine heißen Tage mit über 30°C. Eine Tropennacht.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom September. WebLog vom September 2019.

Oktober

  • Der Oktober war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 13.1°C viel zu warm (+2.7°C) und mit 85 mm (173%) wieder viel zu feucht. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 1.0°C und +25.7°C.

    Der Oktober machte weiter wo der September aufgehört hatte, immer wieder Regen und milde Temperaturen. Erst ab 20. Oktober wurde es trocken und ganz am Ende auch deutlich kühler. Am 12. und 13. Oktober gab es nochmal zwei Sommertage

    Die Wettertage in der Übersicht: An 0 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 2 Sommertage mit über 25°C.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom Oktober. WebLog vom Oktober 2019.

November

  • Der November war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 6.5°C zu warm (+1.3°C) und mit 55 mm (106%) etwas zu feucht. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -0.2°C und +16.5°C.

    Der November war dunkel, feucht und kühl. Nur am Montagsanfang und Ende gab es mildere Tage. Am 22.11 gab es den ersten leichten Luftfrost.

    Die Wettertage in der Übersicht: An 18 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 1 Tag mit Frost.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom November. WebLog vom November 2019.

Dezember

  • Der Dezember war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 5.3°C wieder viel zu warm (+3.1°C) und mit 54 mm (110 %) Niederschlag wieder etwas zu feucht. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -3.7°C und +14.6°C. Es gab wenig Sonnenschein.

    Nur zum Monatsanfang und Ende war es kälter mit Frost, dazwischen viel zu warm und immer wieder Regen. Es gab auch einmal etwas Schneeregen, aber keinen Schneefall.

    Die Wettertage in der Übersicht: An 22 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 9 Tage mit Temperaturen unter 0°C und 0 Tag mit Dauerfrost.

    Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom Dezember. WebLog vom Dezember 2019.

Jahr 2019

  • Das Jahr 2019 war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 12.5°C zu warm (+2.3°C) und damit das drittwärmste Jahr für unsere Wetterstation und auch für Deutschland laut Bericht vom DWD. Es gab mit 615 l/m² mehr Regen als im Jahr 2018 aber immer noch um 54 l/m² weniger als im langjährigen Durchschnitt.

    Am wärmsten war es am 25.07.2019 mit 39.7°C. Am kältesten mit -6.3°C am 21.01.2019

    Die Wettertage in der Übersicht: Nur 1 Eistag (Dauerfrost); 87 kalte Tage (Tmax unter 10°C); 86 Sommertage mit einer Temperatur von 25°C oder mehr und 36 heiße Tage mit Temperaturen über 30°C.

    Mehr Daten im

  • Jahresbericht 2019.
  • Pressemitteilung vom DWD zu 2019: Deutschlandwetter im Jahre 2019.

Nach oben

HomeHome

Schnellzugriff auf diese Seite mit archiv.mannheim-wetter.info


XHTML 1.0 Transitional